+49 2151 592393  |  E-Mail: svk72@svk72.de

Aktuelle Badbelegung

Besucher (wird nur angezeigt, wenn Sie vorher der Cookie-Nutzung zugestimmt haben).

Saisonabschluss auf dem 8.Platz

Nach der Heimniederlage fand die zweite Begegnung um Platz 7 in der Wasserball-Bundesliga zwischen der SV Krefeld 72 und der SG Neukölln im Britzer Freibad unter besten Wetterbedingungen statt. Es entwickelte sich ein gutes Spiel zwischen beiden Teams, das insgesamt hervorragende Werbung für den Wasserball war.

Die erste Hälfte des von beiden Seiten engagiert geführten Spiels war völlig ausgeglichen, wechselnde Führungen mit prompten Ausgleich. Die SVK hätte sich bei einigen guten Chancen, die aber das Aluminium oder der Berliner Keeper vereitelten, für ihr gutes Spiel belohnen können. Stattdessen setzen sich zu Beginn des dritten Viertels die Neuköllner mit 5:3 ab. Dem Krefelder Kapitän Elias Metten gelang es mit zwei Treffern das Spiel wieder auszugleichen.

Dann ließ aber die Konzentration bei der SVK nach. Prompt lief man in einige Konter und geriet mit 9:5 ins Hintertreffen. Diesen Rückstand konnte die Mannschaft im letzten Viertel nicht mehr wett machen, so dass die Neuköllner am Ende einen verdienten Sieg einfahren konnten, der in der Höhe 11:5 sicherlich etwas zu deutlich ausgefallen ist. Damit verabschiedet sich die SV Krefeld 72 mit einem 8. Platz aus dieser Saison und freut sich auf die Spiele der nächsten Saison in der A-Gruppe.

„Die ersten beiden Vierteln waren bis auf die Chancenauswertung ok. Zum Schluss fehlte uns einfach die Kondition, um weiter gegenzuhalten“, brachte Trainer Dusan Dragic das Spiel auf den Punkt. „Sehr gut gefallen hat mir heute unser mit 16 Jahren jüngster, Oskar Halb, der sich im Zweikampf einige Male überzeugend durchsetzen konnte. Wir blicken zuversichtlich in die Zukunft.“

SG Neukölln : SV Krefeld 72       11:5 (2:2; 2:1; 5:2; 2:0)

Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Einige von ihnen sind essenziell für den Betrieb der Seite, während andere uns helfen, diese Website und die Nutzererfahrung zu verbessern (Tracking Cookies). Sie können selbst entscheiden, ob Sie die Cookies zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass bei einer Ablehnung womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen.