U18 Team belegt den sechsten Platz in der Bundesliga

 20180529 WaBa U18 BL

Die SV Krefeld 72 überrascht in Plauen

Nach einer tollen Saison konnte sich das  U18 Bundesliga Team für das Turnier um Platz 5-8 qualifizieren.

Weitere Teilnehmer waren die Teams aus Esslingen, Plauen und Neukölln Berlin. Da Markus Zilken beruflich verhindert war, fuhr Michael Schulte-Kellinghaus diesmal als Trainer mit, wobei er als Betreuer und Co-Trainer  Julian Pohlmann gewinnen konnte – der ja zur Zeit sehr bekannt ist als ein Teil des Duos „Specktakel“ mit ihrem Hit „Mama Lauda“.

Die Spielpaarungen waren am Samstag, 26.5.2018: SVK 72 -SSV Esslingen und SV Plauen - SG Neukölln.

Am Sonntag, 27.5., spielten dann die Verlierer um Platz 7 und die Gewinner um Platz 5 gegeneinander.

Esslingen hatte die SVK schon in den Relegationsspielen als Gegner gehabt und dabei das erste Spiel in Krefeld hoch verloren. Beim Rückspiel in Esslingen sah man zwar deutlich besser aus, aber trotzdem gab das Team das Spiel letztlich mit 10:6 Toren ab. Also keine leichte Aufgabe gegen die favorisierten Schwaben!

Jedoch begann das Spiel recht vielversprechend und die Krefeldern konnten sich über eine konzentrierte Verteidigung vorne einige Chancen erarbeiten. So führten sie bald mit 3:1. Dann ging der Faden ein klein wenig verloren, Esslingen kam 'ran und führte auf einmal mit zwei Toren Differenz! Den Jungs gelang es dann, diese Lücke zu schließen und nach einigem Hin-und Her endete das Spiel zur regulären Spielzeit mit 8:8.

Ein Fünfmeterwerfen musste also das Spiel entscheiden. Die "eiskalten" Schützen Jannis Quell, Constantin Trix, Danilo Mahidenko, Vincent Tadday und Maxi Schleicher trafen alle. Auf der anderen Seite konnte unser in diesem Spiel hervorragend aufgelegter Torwart Finn Burgsmüller einen 5-Meter der Esslinger parieren --- Sieg für die SVK!! Die Freude der Mannschaft über diesen Überraschungs-Coup war riesig.

Am nächsten Tage wurde dann das Finale um Platz 5 gegen die Mannschaft aus Plauen gespielt, die sich am Vortag - ebenfalls überraschend - gegen Neukölln durchgesetzt hatte, nachdem diese allerdings auch nur mit 8 Spielern angereist waren.

Gegen Plauen hatte die SVK in der B-Gruppe bereits viermal gespielt und dabei ein ausgeglichenes Ergebnis erreicht: zwei Siege und zwei Niederlagen. Vor heimischem Publikum sind die Plauener nicht zu unterschätzen, aber die Krefelder rechneten sich doch eine gute Chance gegen die Truppe aus. Das Spiel lief aber nicht so gut wie am Vortag, in der Verteidigung passierten einige individuelle Fehler, dabei zeigte Plauen sich treffsicher und hatte das nötige Quäntchen Glück im Abschluss. Am Ende hat vielleicht auch ein wenig die Kraft gefehlt, so dass auch das Versprechen vom Co-Trainer Julian Pohlmann bei zwei Siegen am Wochenende seinen Hit „Mama Lauda“ zu singen, am Ende leider nicht geholfen hat und das Spiel 10:6 verloren ging.

Es kamen alle Spieler zu Einsatz, auch die jungen Spieler Vincent Becker und Nick Friedrichs (beide Jahrgang 2003) hinterließen einen guten Eindruck.

Die Freude unserer Mannschaft war trotzdem riesig: mit Platz 6 hat das Saisonziel deutlich übertroffen! Die Spieler haben sich über die gesamte Saison gesteigert und sind zu einem starken Team zusammen gewachsen. Damit hat das Projekt, die U18-Bundesliga vereinsübergreifend zu spielen, einen schönen Abschluss gefunden. Spieler und Trainer können zu Recht stolz auf diesen Erfolg sein.

Das Team der SV Krefeld 72 spielte in folgender Aufstellung, in Klammern der Heimatverein:

Finn Burgsmüller (Solingen/Wuppertal), Jannis Quell (SO/W), Daniel Koryukin (Düsseldorfer SC), Maximilian Schleicher (DSC), Danilo Machidenko (SV Krefeld 72), Konstantin Trix (SVK), Vincent Tadday (Bayer Uerdingen), Mika Schulte-Kellinghaus (SVK), Vincent Becker (SVK), Linus Haubrich (DSC), Lukas Fürth (SO/W), Nick Friedrichs (SVK). Es fehlte Stammspieler Conrad Eich (SVK)

 

 

 

 

 

 

 

Schwimm-Vereinigung Krefeld 1972 e. V.
Palmstraße 8 · 47803 Krefeld

Telefon: 02151-592393
E-Mail: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

Newsletter Anmeldung
> hier klicken!