Unsere Jugendmannschaften starten durch

Die U14/U16/U18 trotzen den Trainingsbedingungen

Die Spiele der letzten Wochen haben es gezeigt, unsere Jungs lassen sich von den derzeit als – milde umschrieben – suboptimalen Bäderbedingungen nicht unterkriegen!

Nicht nur die Trainingszeiten müssen von Woche zu Woche neu ausgelost werden, auch der Spielbetrieb stellt Trainer, Spieler und Eltern vor große Herausforderungen.

So musste unsere U14 nach einigen Verschiebungen am Sonntag, 10.02. gleich zwei Spiele hintereinander im Stadtbad Fischeln bestreiten. Aber selbst die körperliche Doppelbelastung wurde mit Bravour gemeistert.

Gegen die Nachbarn vom ASC Duisburg gelang auf NRW-Ebene ein haushoher Sieg mit einem Endergebnis von 30:6, nachdem sich die Duisburger bereits in der Vorwoche im heimischen Bad mit 1:34 hatten geschlagen geben müssen. Im Bezirk gewannen die Jungs von Trainer Thomas Huber und Marco Halb gegen das Team vom Aachener SV 27:1.

Großer Dank dem SV Neptun 1897 e.V. für die Einweisung in die technischen Gegebenheiten vor Ort und die immer kooperative Haltung mit uns die Trainingszeiten zu teilen. Gemeinsam drücken wir die Daumen, dass sich der Hubboden in Fischeln nicht als nächste Hürde für die Wasserballer beider Vereine darstellt.

Donnerstag, 14.2., waren unsere U14er dann abends noch zu Gast bei WSG Neuenhof und auch hier konnte sich das Ergebnis sehen lassen (9:20).

Am letzten Freitagabend stand dann auf NRW-Ebene ein Spiel gegen SGW Rh. Köln / BW Pos. Köln an. Mit einem 29:9 Sieg verteidigten unsere Jungs auch hier ihre Spitzenposition an der Tabelle mit bisher 8:0 Punkten und einem Gesamt-Torverhältnis von 114:20!

Auch unsere U16/U18 Mannschaft vermeldet unter dem neuen Trainerduo Stefan Friedrichs und Georg Metten positive Spielergebnisse. In der U16 NRW stehen sich in dieser Saison die Mannschaften aus Bochum, dem ASC Duisburg und dem SV Bayer gegenüber. Das erste Spiel der Saison gegen Bochum fand im November noch kurz vor der Schließung im Bockumer Badezentrum statt und wurde 12:7 für die SVK Jungs entschieden. Dann kam ja die große unfreiwillige Pause: Das nächste Heimspiel im Dezember gegen den ASC Duisburg musste aufgrund der Schließung des Badezentrums verlegt werden. Das nächste anstehende Spiel gegen den SV Bayer Uerdingen wurde leider seitens SV Bayer verlegt. Bleibt zu hoffen, dass die derzeit nicht stattfindenden Heimspiele sich in den Saisonkalender einigermaßen entspannt unterbringen lassen und nicht alles bis in unsere Freibadsaison aufgeschoben werden muss!

Dass die Jungs trotz der wenigen bisher stattgefundenen Spiele dennoch gut eingestellt sind, zeigte das U18 NRW Spiel gegen den DSV 98, wo das junge U18 Team gegen eine deutlich ältere Mannschaft einen toll erkämpften 7:5 Sieg für sich verbuchen konnte. Im Bezirk gewannen die Jungs bisher alle Spiele gegen Solingen/Wuppertal im November letzten Jahres mit 4:2, gegen Rheinhausen 12:6 und zuletzt vor 2 Wochen gegen Solingen/Wuppertal mit 29:9 Toren.

Text: Sandra Dörrenhaus und Uli Friedrichs
Foto: Uli Friedrichs

Telefon: 02151-592393
E-Mail: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

Schwimm-Vereinigung Krefeld 1972 e. V.
Palmstraße 8 · 47803 Krefeld

Newsletteranmeldung

Hier haben Sie die Möglichkeit unseren Newsletter zu abonnieren.