U16-Wasserballer der SKV72 sind Westdeutscher Meister 2019

Die Jungs von der Palmstraße setzen sich souverän beim FinalFour Turnier in Bochum durch!

Beim Endrundenturnier um die NRW-Meisterschaft traf die Mannschaft der SVK72 zunächst im Halbfinale auf die Nachbarn und den Titelverteidiger vom Amateur Schwimmclub Duisburg. Nach dem ersten Viertel und einem 4:4 sah es zunächst nach einem Spiel auf Augenhöhe aus, doch im Verlauf der weiteren drei Viertel konnte Duisburg kein weiteres Tor erzielen und musste sich mit einem 17:4 deutlich geschlagen geben.

Im Finale traf das Team von Trainerduo Stefan Friedrichs und Georg Metten, die erst zu Beginn der Saison die Mannschaft übernommen hatten, auf die U16 von BW Bochum. Diese hatte sich im zweiten Halbfinale in einem hartumkämpften Spiel gegen den SV Bayer 08 durchgesetzt. Auch hier verlief die Partie zunächst ausgeglichen, doch mehr als vier Tore konnten auch die Bochumer dank hervorragender Abwehr nicht erzielen und so endete die Partie 11:4 für die U16-Mannschaft der SV Krefeld 72 und mit dem Titel der Westdeutschen Meisterschaft. Eine tolle Teamleistung und ein beachtlicher Überraschungserfolg dieser jungen Mannschaft, die mit sieben Spielern aus der eigenen U14 besetzt war!

Für die SVK spielten:

Lennard Boll, Alexander Butz, Phil Dörrenhaus (TW), Luke Friedrichs, Nick Friedrichs, Nikolas Janelt, Karl Mancini, Elias Metten, Lennox Metten, Max Spittank (TW), Thomas Strelitzki, Gergeley Ungor

Text: Sandra Dörrenhaus
Bild: Ralf Dörrenhaus

Telefon: 02151-592393
E-Mail: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

Schwimm-Vereinigung Krefeld 1972 e. V.
Palmstraße 8 · 47803 Krefeld

Newsletteranmeldung

Hier haben Sie die Möglichkeit unseren Newsletter zu abonnieren.