Der Pokal bleibt auf der Palmstraße

U14 der SV Krefeld 72 ist Westdeutscher Meister U14-Mixed 2018

20180708 SVK U14 Westdeutscher Meister web

Die U14-Wasserballer der SV Krefeld 72 haben am Samstag, dem 7.7.2018, im heimischen Becken auf der Palmstraße souverän ihren Titel als NRW-Meister verteidigt. Das Team unter dem Trainer-Duo Thomas und Paul Huber gewann in einem FinalFour im Halbfinale gegen die Nachbarn vom Amateur-Schwimm-Club-Duisburg e.V. und im Finale gegen SGW Rhenania/BW Poseidon Köln.

Im Spiel um Platz drei konnten sich die Lokalrivalen vom SV Bayer Uerdingen 08 e.V. die Bronzemedaille sichern.

Strahlend blauer Himmel und Sonnenschein waren wasserballtechnisch beste Rahmenbedingungen für einen perfekten Start in das Finale um die NRW Meisterschaft der U14 Wasserballer. Für das FinalFour hatten sich alle vier Mannschaften der Gruppe A qualifiziert und so trafen in den Halbfinals die Mannschaften der SV Krefeld 72 gegen die Nachbarn vom Amateur-Schwimm-Club-Duisburg e.V und die Teams von SV Bayer Uerdingen 08 e.V. und der SGW Rhenania/ BW Poseidon Köln aufeinander. Mit einem 18:3-Sieg sicherten sich die Jungs der SVK 72 gleich zu Beginn des Turniers den Einzug in das Finale. Doch der Gegner im Spiel um die Meisterschaft sollte zur großen Überraschung des Tages werden. Als Gruppenerster der Vorrunde traf das Team von SV Bayer Uerdingen e.V. auf den vierten der Vorrunde aus Köln. Selbstbewusst führte Bayer zum Ende des zweiten Viertels mit 7:2. Mit einer starken Leistung und großem Willen gelang den Kölnern dann die entscheidende Wende und der Ausgleich zum 7:7; 20 Sekunden vor Schluss der regulären Spielzeit. Sichere Schützen und die stärkeren Nerven führten die Kölner dann zum Sieg im Strafwurfwerfen und die Partie endete 10:8 für Köln. Im Spiel um Platz drei musste Bayer sich dann mit einem 21:9 mit der Bronzemedaille begnügen.

Mit großer Spannung wurde das Finale zwischen den Jungs von der Palmstraße und dem Team aus der Domstadt erwartet. Einige der Spieler, die Trainer und Eltern wurden in der Mittagspause von dieser unerwarteten Finalpaarung überrascht und brachten den zahlreichen Nachrichten auf ihren Smartphones nur ungläubiges Staunen entgegen.

In der Vorrunde hatte das SVK72-Team beide Spiele gegen Köln für sich entscheiden können. Heute mussten sie jedoch mit allem rechnen. Doch ohne Hemmungen und beflügelt von der starken Leistung im ersten Spiel traten die Jungs die Finalpartie an und gingen direkt im ersten Viertel mit 4:0 in Führung. Konzentriert und fokussiert setzten sie die Anweisungen des Huber-Trainer-Duos um und ließen sich die Partie auch im Verlauf des Spiels nicht aus der Hand nehmen. Mit einem 13:5 sicherte sich die U14 der SVK72 den Sieg gegen die Kölner und damit den Titel „Westdeutscher Meister U14-Mixed 2018“! Glückwunsch für diese großartige Leistung an das gesamte Team

_____________________________________________________________________

Das Team der SV Krefeld 72:

Lennart Boll, Alexander Butz, Chris Dörrenhaus, Phil Dörrenhaus, Luke Friedrichs, Oskar Halb, Nikolas Janelt, Florian Ködding, Luca Lorenz, Elias Metten, Lennox Metten, Altan Sezer, Thomas Strelezkij, David Streich und Gergely Ungor . Trainer: Paul und Thomas Huber

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Schwimm-Vereinigung Krefeld 1972 e. V.
Palmstraße 8 · 47803 Krefeld

Telefon: 02151-592393
E-Mail: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

Newsletter Anmeldung
> hier klicken!