Elfmeter-Krimi an der Palmstraße

Im ersten Spiel aus der Serie best-of-three unterlag die SV Krefeld 72 erst im Fünf-Meter-Werfen den White Sharks. Nach zweiundzwanzig Fünfmetern musste sie sich mit 13.14 geschlagen geben.

In einem torarmen Match stand nach der regulären Spielzeit ein 4:4 auf der Anzeigentafel. Beide Mannschaften zeigten eine starke Defensivleistung und hatten exzellente Torhüter zwischen den Pfosten. Keinem Team gelang es sich abzusetzen, jede Führung wurde wieder ausgeglichen. Mit einem 4:4 ging es ins letzte Viertel, in dem aber die Konzentration auf beiden Seiten weiter oben blieb und kein Tor fallen sollte. In den letzten beiden Minuten mussten die Krefelder gleich zwei Unterzahlsituationen überstehen, die Phil Dörrenhaus im Krefelder Tor mit zwei hervorragenden Paraden für sein Team meisterte.

Im anschließenden Fünf-Meter-Roulette stieg die Spannung an der Palmstraße von Treffer zu Treffer. Die Torhüter, die im Spiel viele Torschüsse vereitelt haben, konnten nicht viel ausrichten. Lediglich Kapitän Elias Metten konnte seinen Schuss nicht unterbringen. Im Gegenzug landete der Ball der White Sharks an der Latte. Damit ging es nach fünf Würfen auf beiden Seiten in die 1:1 Duelle. Nach einer weiteren Fünfer-Serie scheiterte Danilo Machidenko, der vorher zweimal souverän verwandelt hatte, am Hannoveraner Torwart.

Als letzter Schütze trat nun Justus Gläser an, der zuvor bereits zweimal sehr schnell abgeschlossen hatte. Diesmal warf er so schnell, dass Phil Dörrenhaus keine Reaktion zeigte. Als die Schiedsrichter den Treffer gaben, gab es lautstarke Proteste, denn nach Überzeugung der Krefelder hatte der Schütze vor dem Pfiff der Schiedsrichter ausgeführt. Die Krefelder Mannschaft legte deshalb Einspruch gegen die Wertung des Spiels ein.

Unabhängig davon geht es am Wochenende vom 25. und 26.05. in Hannover weiter, wo die SVK versuchen wird die Scharte auszuwetzen. Trainer Dusan Dragic zeigte sich natürlich vom Spielausgang enttäuscht: „Unser Matchplan ist gut aufgegangen. Wir konnten hinten die White Sharks gut im Griff halten, wir haben es nur versäumt, unsere Chancen vorne reinzumachen. Es ist schon bitter, so das Spiel zu verlieren. Das in Hannover noch zu drehen, wird sehr schwer werden.“

SV Krefeld 72 : White Sharks             13:14  (1:1; 2:1; 1:2; 0:0; 9:10)         

White Sharks : SV Krefeld 72             25.05.2024 um 16.00             Stadionbad

White Sharks : SV Krefeld 72             26.05.2024 um 11.00             Stadionbad

 

SVK

Schwimm-Vereinigung Krefeld 1972 e. V.
Palmstraße 8 · 47803 Krefeld
Telefon: +49 2151 592393
E-Mail: svk72@svk72.de

Mitglieder

Für Mitgliederangelegenheiten wenden Sie sich bitte an:

Mitglieder@svk72.de