• Unser Schwimmbad

  • ***U11 Trainingscamp 2017 - Münster***

  • Zur Kull

  • 1
  • 2
  • 3

Newsletter 7 vom 19.6.2018

Liebe Vereinsmitglieder und Freunde der SVK,

Wichtig – wichtig – wichtig;

Wenn Sie auch weiterhin unseren Newsletter erhalten wollen, lesen Sie bitte zunächst den einleitenden Text und geben Sie unbedingt unten wie beschrieben, Ihre E-Mail-Adresse erneut ein. Auf Grund der Datenschutzregelung ab 25. Mai sind wir gezwungen ansonsten diesen für Sie interessanten Informationsweg nicht mehr zu verwenden.

>Ja, ich möchte den Newsletter weiterhin erhalten!

Etwa einmal im Monat schicken wir Ihnen mit diesem Newsletter aktuelle Neuigkeiten rund um den Verein. Die neue Datenschutzgrundverordnung (DSGVO) verlangt nun explizit von uns, Ihre Zustimmung zu unserem Newsletter erneut einzuholen. Mit einem Klick, der Eingabe Ihrer E-Mail und der Bestätigung stimmen Sie zu, dass wir Sie weiterhin per Email informieren können und dass Ihre persönlichen Daten (Anrede, Vorname, Nachname, E-Mailadresse) zum Zweck der Zusendung unseres Newsletters verarbeitet bzw. verwendet werden dürfen. Ihre Einwilligung kann jederzeit direkt über den dafür vorgesehenen Link im Newsletter oder mit einer E-Mail an Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein! widerrufen werden. Sämtliche Informationen dazu finden Sie auch in unserer Datenschutzerklärung.
 
>Ja, ich möchte den Newsletter weiterhin erhalten!.

Bitte nutzen Sie die Möglichkeiten unserer Homepage, um immer über aktuelle und weitergehende Informationen zu verfügen.

Unser Vereinsjubiläum ist organisiert, heute stelle ich Ihnen wichtige Information in Einzelheiten vor.

Der Tag unseres Vereinsjubiläums:

Mit Sonntag, dem 22.Juli 2018, wurde kein willkürlicher Tag gewählt. Am 22.7. wurde, und das ist in unserer Satzung nachzulesen, im Jahre 1893 der KSV - als unmittelbarer Vereinsanfang der SVK 1972 - gegründet.

Gestaltung des Festtags:

Um 11 Uhr beginnt der offizielle Festakt mit einem Vortrag von Oberbürgermeister Frank Meyer. Wir werden ein Zelt – natürlich mit einem begrenzten Fassungsvermögen – unterhalb der Sonnenterrasse aufbauen, um den Festakt wetterunabhängig zu machen. Zu diesem Festakt ergehen in den nächsten Tagen persönliche Einladungen an einen definierten Personenkreis. Sollten Sie nicht zu diesem Kreis gehören und Interesse am Festakt haben, wenden Sie sich bitte an die Geschäftsstelle. Der Festakt wird umrahmt von einem angemessenen Programm. Die Organisation liegt in den Händen von Nina Munz, die seit 10 Jahren die Veranstaltungen allgemein hervorragend betreut.

Das Programm für Nachmittag und Abend sieht vor:

14 Uhr Livemusik auf der Sonnenterrasse mit „Take Two“
15 Uhr Kasperletheater „Sternkundt“ auf der Liegewiese
18 Uhr Grill und Chill
19 Uhr Kabarett mit Bademeister Schaluppke „10 Jahre unterm Zehner“
(Wir bitten um Platzreservierung in der Geschäftsstelle)

Festschrift:

Einer langen Vereinstradition, auch natürlich des KSK 1909, folgend, wird es eine Festschrift geben. Bertold Jäger und Julia Vogel bereiten schwerpunktmäßig den Traditionsteil auf und erweitern ihn um die Ereignisse der letzten 25 Jahre, also die Zeit nach der Hundertjahrfeier von 1993.

Einlasskontrollsystem:

Mit Pierangela Albrecht hat sich eine neue Verantwortliche gefunden, die die Einlasskontrolle unter Beibehaltung unserer Tradition gestrafft hat: engere und häufigere Kontrollrhythmen sowie eine Ausweitung insgesamt. Unabhängig davon wird in Zusammenhang mit der Neubaumaßnahme ein elektronisches Einlasskontrollesystem von Julia Vogel geplant, das in jedem Fall den persönlichen Kontakt von Servicepersonen und Mitgliedern beibehält.

Finanzen:

Stefanie Vollmer hat als Finanzvorstand die Hausaufgaben, die die JHV vorgeben hatte (Außenstände aus 2017/Vermeidung einer ähnlichen Lücke in 2018) weitgehend umgesetzt. Die Finanzsituation ist, soweit sich das zu diesem frühen Zeitpunkt im Jahr sagen lässt, gut. Im Bereich der Sportabteilung wird allerdings geprüft, die Beteiligung der Eltern an den Kosten, die sich aus dem überaus großen Erfolg der Jugendmannschaften ergibt, etwas verstärkt zu beteiligen.

Sportpersonalia:

Johannes Mengeler hat sich als neuer Sportlicher Leiter umsichtig eingearbeitet. Die Suche nach einem Jugendwasserballwart war bisher noch nicht von Erfolg gekrönt, Ferdinand Vogel macht also den Bereich Wasserball im Ganzen zunächst allein weiter.

Technik:

Die neue Konzeption der Spezialisierung und Professionalisierung gelingt gut. Ingo Mertens als Leiter der Badtechnik interpretiert die Personalstruktur den auf der JHV dargelegten Kriterien entsprechend erfolgreich und sichert den perfekten Betrieb unseres Freibads.

Neubau Geschäftsstelle.

Ende der Woche wird der Bauantrag von unserem Architekten Stefan Ziep eingereicht, der nur die Neubaumaßnahmen umfasst. Restarbeiten aus der Vergangenheit werden ggf. nachgereicht. Wir können dann mit den Ausschreibungen beginnen. Der Vorstand hat sich für eine Holzplattenbauweise ausgesprochen. Neben zahlreichen Vorteilen ist ein wesentlicher, dass die Arbeiten in der Anlage weitgehend wetterunabhängig in kaum mehr als zwei Wochen zu erledigen sind (Vorfertigung der Komponenten.) Der geplanten Fertigstellung bis April 2019 dürfte nichts im Wege stehen. Der Bereich „Barrierefreiheit“ ist aus praktischen Gründen für die nächste Winterpause 2019/20 vorgesehen.

Wasserball:
Im Bad:

20.6. – 19.00 Uhr: SVK U18 – Duisburg 98
22.6. – 19.45 Uhr: SVK 3 – Rheinhausen

23.6. – U 12 Finalrunde Rhein-Wupper in Düsseldorf

NRW Final Four der U18
23.6. am Waldsee - 18.00 Uhr: SV Bayer – SVK U18
24.6. – in Rheinhausen Spiel um Platz 1 oder 3

19. SuS-Cup:

Der seit Jahren viel beachtete Schwimmwettkampf findet auch in diesem Jahr wieder statt. Am 24.6. treffen sich in unserem Bad 250 aktive Nachwuchsschwimmer, davon stellt die SVK ein gutes Fünftel.

„Stadtradeln“

SVK SchwimmerInnen haben sich als Gruppe „Schwimm - Radler/Innen“ eingetragen und suchen noch Mitfahrer. Nähere Informationen finden Sie auf unserer Homepage oder unter www.stadtradeln.de.

Gastronomie:

Franco Orelli bietet aktuell wechselnde Gerichte an, über die Sie sich auf der Tafel informieren können. Im Juli ist ein italienischer Abend geplant über den ich Sie rechtzeitig informiere.

Ihnen und Ihren Familien einen weiterhin schönen Aufenthalt im Bad, aktuelle Information erreichen Sie umgehend, über weitere Veranstaltungen im Laufe dieses Jahres können Sie sich schon jetzt durch Aushänge informieren, später dann durch aktuelle Newsletter im Detail.

Ihr
Werner Gottschalk
Vorsitzender

 

Schwimm-Vereinigung Krefeld 1972 e. V.
Palmstraße 8 · 47803 Krefeld

Telefon: 02151-592393
E-Mail: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

Newsletter Anmeldung
> hier klicken!