• Unser Schwimmbad

  • ***U11 Trainingscamp 2017 - Münster***

  • Zur Kull

  • 1
  • 2
  • 3

9. Newsletter 2019 vom 7. Juni

Liebe Mitglieder und Freunde der SVK72,

die Formulierung „in den nächsten Tagen oder auch Wochen“ werde ich in diesen Newslettern wohl besser nur noch dann verwenden, wenn es sich um Dinge handelt, die wir selber durchführen können. Will heißen: ich kann nicht genau sagen, wann wenigstens die Zäune um das neue Gelände soweit sind, dass man es als Zusatz Parkplatz nutzen können wird!

Glücklicherweise hat sich ja bei dem schönen Wetter am vergangenen Wochenende erneut erwiesen, dass die allermeisten von Ihnen Übung darin haben, das Fahrrad auch auf dem begrenzten Gelände so abzustellen, dass der Durchgang frei bleibt.

Auch in diesem Jahr nimmt die Gruppe der „SchwimmRadler“ vom 17.6. bis zum 7.7. beim Krefelder „Stadtradeln“ teil. Katrin Schoeller-Wellen hat den Account des letzten Jahres unter www.stadtradeln.de/krefeld reaktiviert und freut sich über zahlreiche Mitstreiter die sich dort wieder einloggen, bzw neu anmelden können. All jenen, denen das zu lästig ist, oder die kein Internet haben, bietet Frau Schoeller- Wellen an sich über sie anzumelden und sie wird dann wöchentlich die geradelten Kilometer eintragen! Bitte über Festnetz Nr. 02151/505719, gerne den Anrufbeantworter besprechen.

Schwimmkurse sind momentan ein großes Thema in Krefeld. Die unseren finden zu den gewohnten Zeiten im Freibad statt und sind in der Regel für Mitgliederkinder ab 4 Jahren kostenlos. Bitte denken Sie unbedingt daran, Ihr Kind vorher über die Geschäftsstelle anzumelden! Damit die Trainerinnen effizient arbeiten können haben wir die Teilnehmerzahlen seit diesem Winter begrenzen müssen.

Die Petition „Rettet die Bäder“ der DLRG hat bereits mehr als 100000 Unterstützer gefunden. Unsere eigenen Bemühungen zusätzliche Kompaktkurse während der Sommerferien anzubieten um den „Winterstau“ aufzulösen, drohen leider gerade an der Halle des Badezentrums zu scheitern, die während der Ferien erneut geschlossen sein wird - soviel man hört, damit genug Zeit ist um ein Gerüst (das innerhalb von 2 Wochen aufgebaut werden konnte) wieder abzubauen. Die DLRG gibt an, dass mehr als die Hälfte der Grundschulkinder nicht schwimmen können, was vor allem auf die zahlreichen Bäderschließungen zurückgeführt wird. Also sind wir weiter motiviert in der Sportstättenkommission mitzuarbeiten, auch wenn das ehrenamtliche Engagement dort noch einmal viel Zeit kostet. Die Sportstättenkommission soll der Stadt bis Ende des Jahres eine belastbare Situationsbeschreibung, Perspektiven und Entscheidungsgrundlagen liefern. Hoffentlich ist bis dahin – nach all den Entscheidungen, die die Politik jetzt schon fällt - noch etwas übrig, dass sich zu verteilen und nutzen lohnt!

Aus aktuellem Anlass noch ein Update zur Badeordnung und zum Thema „Gastkarten“: Sie sind gedacht für die außerordentlichen und auswärtig wohnenden Gäste unserer Mitglieder, die für ihre Gäste auch die Verantwortung mit übernehmen, denn wir haben keine Bademeister. Somit sollte klar sein, dass zum einen unsere Mitgliederkinder keine Gäste mitbringen können und zum anderen Krefelder Bürger überhaupt keine Gäste sein können. Wer bei uns schwimmen möchte, der muss Mitglied werden und sich eigen- und gesamtverantwortlich auf der Anlage und im Verein bewegen und benehmen, alles andere funktioniert nicht! Aufgeweicht ist diese Regelung nur für die Terrasse der Gastronomie, ab 19h dürfen dort auch Nicht-Mitglieder den Abend genießen.

Ich wünsche uns allen weiter einen schönen Sommer, mit sportlichem Gruß

Julia Vogel, Vorsitzende

Telefon: 02151-592393
E-Mail: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

Schwimm-Vereinigung Krefeld 1972 e. V.
Palmstraße 8 · 47803 Krefeld

Newsletteranmeldung

Hier haben Sie die Möglichkeit unseren Newsletter zu abonnieren.