Pokal 20210918

Sicherer Pokalsieg für die SV Krefeld 72

Im Nachbarschaftsduell gegen den Düsseldorfer SC setzte sich die SVK überzeugend mit 14:8 durch und steht damit im Viertelfinale um den DSV-Pokal 2021. Die SVK ging gleich mit drei 2005ern in die Begegnung, die zuvor nur in den Platzierungsspielen der Wasserballbundesliga der letzten Saison in der Herrenmannschaft zu Einsätzen gekommen waren.

Die Krefelder gingen hochkonzentriert in die Partie und konnten durch zwei Konter von Alex Butz gleich auf 2:0 davonziehen. Mit einem schnellen Abschluss in Überzahl brachte Paul Huber die SVK mit beruhigenden drei Treffern in Front.

Die Düsseldorfer stellten sich dann besser auf die SVK ein, gestalteten das Spiel ausgeglichener und verkürzten auf 3:1.

Im zweiten Spielabschnitt neutralisierten sich beide Mannschaften zunächst weitgehend und konnten auch in Überzahl nichts Verwertbares erzielen. Dusan Dragic setze in diesem Viertel dennoch konsequent weiter auf den Nachwuchs, der ihn nicht enttäuschen sollte; Lennox Metten markierte in Überzahl mit einer für einen gerade 16-jährigen außerordentlichen Nervenstärke Treffer 4 und 5 für die SVK. Dennoch musste die SVK zur Pause den 5:5 Ausgleich hinnehmen.

Das dritte Viertel begann wie das erste, mit drei schnellen Treffern in Folge ließen die Krefelder keinen Zweifel aufkommen, wer hier als Sieger aus dem Wasser gehen sollte. Den Vorsprung verteidigte die SVK dann routiniert gegen kampfstarke Düsseldorfer, die zu Beginn des vierten Viertels noch einmal auf 10:8 herankamen. Aber die Krefelder zeigten sich konditionsstark und ließen hinten nichts mehr anbrennen. Der an diesem Tag gut aufgelegte Janek Neuhaus packte zwei weitere Treffer drauf, bevor Zwillingsbruder Elias Metten mit seinem ersten Bundesligator den Schlussakzent setzte.

Kapitän Leo Vogel war nach dem Spiel zufrieden mit der Leistung seiner Mannschaft: „Wir sind zwar noch in der Vorbereitung, und man darf dem Spiel daher nicht zu viel Bedeutung beimessen. Aber wir haben gesehen, dass unsere Youngsters auch in der ersten Liga eine sehr ordentliche Leistung abrufen können. Wir werden noch viel Freude mit ihnen haben.“

Im Pokal trifft die SV Krefeld 72 im Viertelfinale auf den ASC Duisburg. Die Wasserballfans im Westen dürfen sich auf das Derby am 9.10. um 18.00 im Badezentrum Bockum freuen.

SV Krefeld 72 : Düsseldorfer SC                     14: 8 (3:1; 2:4; 5:2; 4:1)

 

SVK72

Schwimm-Vereinigung Krefeld 1972 e. V.
Palmstraße 8 · 47803 Krefeld

Kontakt

Telefon: 02151-592393
E-Mail: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Einige von ihnen sind essenziell für den Betrieb der Seite, während andere uns helfen, diese Website und die Nutzererfahrung zu verbessern (Tracking Cookies). Sie können selbst entscheiden, ob Sie die Cookies zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass bei einer Ablehnung womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen.